Mit dem Button alleine ist es nicht getan

In weniger als einem Monat müssen alle österreichischen Onlineshops, sofern sie an deutsche Endverbraucher liefern, die neuen gesetzlichen Regelungen im Sinne der Verbraucherrichtlinie umgesetzt haben. Die Umbenennung des Buttons ist dabei noch die einfachste Übung. Welche Änderungen Sie auf Ihren Bestellseiten vornehmen müssen, haben wir in einem Extra Kapitel unseres Leitfadens für Internethandel zusammengefasst.

Neben der offensichtlichsten Änderung (die Umbenennung des Bestell-Buttons) gibt es noch eine Reihe weiterer, wichtiger Informationspflichten. Der (betroffene) Onlinehändler muss den Verbraucher über

  • die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung,
  • die Mindestlaufzeit des Vertrags, wenn dieser eine dauernde oder regelmäßig wiederkehrende Leistung zum Inhalt hat,
  • den Gesamtpreis der Ware oder Dienstleistung einschließlich aller damit verbundenden Preisbestandteile sowie alle über den Unternehmer abgeführten Steuern, oder, wenn kein genauer Preis angegeben werden kann, seine Berechnungsgrundlage, die dem Verbraucher eine Überprüfung des Preises ermöglicht,
  • zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten sowie einen Hinweis auf mögliche weitere Steuern oder Kosten, die nicht über den Unternehmer abgeführt oder von ihm in Rechnung gestellt werden

informieren. Diese klingen auf den ersten Blick „normaler“ als es dann wirklich zur Umsetzung gebracht werden muss. Ein Whitepaper von shopbetreiber-blog.de skizziert eine übersichtliche Musterbestellseite. Ein Blick lohnt sich. Die genauen Definitionen bestimmter juristischer Termini fallen von den Experten der Branche teilweise unterschiedlich aus. Was genau bedeutet „klar und verständlich“, wie ist „übliche Bildschirmauflösung“ zu verstehen, etc. Ein weiterer, empfehlenswerter und ausführlicher Blogartikel zu den neuen gesetzlichen Bestimmungen findet sich bei der it-recht kanzlei.

Wer Interesse am Leitfaden Internethandel und insbesondere an dem Extra-Kapitel über die „Button-Lösung“ hat, meldet sich einfach kurz per Kommentar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: