Online Marketing für Gewinner – 40 Tipps für erfolgreiches E-Commerce

40 Tipps für eCommerce

40 Tipps für eCommerce

In der Dezemberausgabe des Fachmagazins INTERNETHANDEL werden 40 Tipps für erfolgreichen Internethandel präsentiert. Es wurden fünf Themenschwerpunkte ausgewählt und zu diesen Kernpunkten erhalten die Leser jeweils acht Tipps. Nachfolgend finden Sie einen kleinen Auszug dazu, der vielleicht den einen oder anderen zum Weiterlesen animiert. Im Heft finden sich auch viele konkrete Beispiele von erfolgreichen Online-Unternehmen, guten eKampagnen & mehr. Holen Sie sich ein wenig Inspiration für Ihr eigenes eBusiness.

 – Social Media-Marketing: Der Turbo für Ihr Online-Business

Jeder von uns kennt Facebook, Google+, You Tube und Twitter. Das aktive Leben des Internets spielt sich genau in diesen sozialen Kanälen ab.  Das heißt hier finden wir auch unsere Kunden und Zielgruppen wieder. Deshalb sind auch diese Kommunikationsplattformen nicht mehr aus dem Wirtschaftsleben und Produktkommunikation wegzudenken. Kleine Tipps sollen helfen noch effektiver damit arbeiten zu können.

Aktualität ist der King: Grundsatz #1 ist es aktuelle und interessante Informationen in den sozialen Netzwerken zu posten. Geben Sie Ihrem Besucher einen Grund sich Ihre Seite anzusehen. Trends und Neuigkeiten zu artverwandten Bereichen  ermöglichen es Ihnen Ihre Besucher- und Diskussionsrate zu erhöhen. Und vergessen Sie nicht: Ihre Facebook Fans möchte Geschichten lesen, welche sie sonst nirgends lesen können.

Kritik als Chance begreifen: Durch die Präsenz in den sozialen Netzwerken sind unter Umständen öfters mit kritischen Meldungen konfrontiert. Besucher haben die Möglichkeit sowohl positive als auch negative Kommentare zu posten. Sehen Sie negative Einträge als Chance und zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie sich mit ihren Belangen und Problemen auseinandersetzen. Sehen Sie Kritik als eine Chance sich weiterzuentwickeln.

 – E-Mail-Marketing: Das perfekte Instrument für mehr Umsatz

Vor einigen Jahren hat das E-Mail die Vorreiterrolle im Direktmarketing eingenommen. Nach dem Motto „tot-gesagte-leben-länger“ hält sich E-Mail Marketing na wie vor fest verankert im Instrumentenpool der digitalen Konsumentenansprache. Nachfolgend finden Sie Tipps um Ihr E-Mail Marketing effektiver einsetzen zu können.

Nie ohne Einverständnis:  Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie keine gewerbliche E-Mails an private Adressaten versenden dürfen ohne zuvor deren Zustimmung eingeholt zu haben. Halten Sie sich nicht an diese gesetzliche Regelung, werden Sie mit rechtlichen Konsequenzen konfrontiert. Zudem steht ihr Unternehmensruf auf dem Spiel. Seien Sie sich dessen bewusst und bleiben Sie sauber 🙂

Achten Sie auf optimierte Darstellung für mobile Endgeräte: Bedingt durch den Vorstoß der Smartphones und Tablet-PCs ist es wichtig, dass Sie Ihre Email Aussendungen an diese Entwicklung anpassen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nachricht problemlos auch auf solchen Geräten gelesen werden kann.

 – Pressearbeit: So steigern Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Shops

Nutzen Sie die Presse (auch Onlineportale, digitale Presseagenten, etc.) um Ihren Onlineshop ins Gespräch zu bringen. Die nachfolgenden Tipps sollen Ihnen helfen Ihre Öffentlichkeitsarbeit nach vorne zu pushen.

Kontinuität als Erfolgsfaktor: Nur mit regelmäßiger Öffentlichkeitsarbeit können Sie verwertbare Erfolge erzielen und eine glaubwürdige, langfristige Basis aufbauen. Vereinzelte Meldungen gehen zumeist unter. Mit dauerhaften und intensiven Berichten steigern Sie die Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden und es ermöglicht Ihnen auch neue Kunden dadurch anzusprechen.

Auf den Punkt gebracht: Formulieren Sie Ihre Texte kurz und prägnant. Journalisten stehen unter täglichem Zeitdruck und suchen nach aussagekräftigen Pressemitteilungen, die sie verwerten können. Deswegen schweifen Sie nicht aus und konzentrieren Sie sich auf den Kernpunkt Ihrer Meldung.

 – Blog-Marketing: Geben Sie Ihrer Firma eine persönliche Note

Im Internet finden Sie neben den klassischen Websites auch eine Vielzahl von sogenannten Online Tagebüchern. Interaktion ist der Kern für eine starke Kundenbeziehung. Nutzen Sie die Möglichkeit mit Ihren Kunden über Ihren Firmenblog in Kontakt zu treten. Hier ein paar Tipps zur erfolgreichen Kommunikation.

Bleiben Sie persönlich: Im Vergleich zu Ihren Firmenschriften und Produktbeschreibungen können Sie ich im Blog einer etwas lockeren Sprache bedienen. Ihre Leser wollen die persönliche Seite des Unternehmens sehen. #Gesichter-vor-den-Vorhand. Stellen Sie Ihre Meinungen und Kommentare online. Sie werden sehen, die Besucher kommen wieder.

Kommentare eröffnen Gespräche: Profitieren Sie von der Möglichkeit, dass Ihre Leser Kommentare zu Ihren Texten bzw. zu Ihrem Shop abgeben können. Nur so können Sie Ihre Kunden besser kennen lernen. Ja, die Meinung unserer Kunden interessiert uns 🙂

 – Guerilla-Marketing: wirkungsvolle Aktionen auch mit kleinem Werbebudget

Mit geringen Mitteln einen großen Werbeeffekt erzielen – hier finden sie ein paar Tipps wie Sie Ihre Botschaft wirkungsvoll ausrichten können.

Sorgen sie für Gesprächsstoff: Mit ausgefallenen Kampagnen bringen Sie sich ins Gespräch. Die Internetuser beginnen über soziale Netzwerke über Ihr Unternehmen zu sprechen. So können Sie es schaffen, dass Sie selber nicht weiter aktiv werden müssen und trotzdem einen hohen Präsenzwert generieren können.

Seien sie anders: Damit Sie sich von anderen Unternehmen differenzieren, müssen Sie ihre Werbemaßnahmen anders gestalten. Sie müssen auffallen. Orientieren Sie sich nicht anderen, sondern entwickeln Sie neue kreative Ideen. Trauen Sie sich innovative Wege einzuschlagen.

Behalten Sie diese Tipps im Kopf und gestalten Sie daran Ihren Internetauftritt und Sie werden sehen welche Erfolge Sie damit erzielen können. Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe!

Advertisements
Comments
One Response to “Online Marketing für Gewinner – 40 Tipps für erfolgreiches E-Commerce”
  1. Emile Schenk sagt:

    Einen Zusatztipp zum Emailmarketing:
    Passen Sie auf mit einem Satz am Anfang des Emails wie „Klicken Sie hier für eine Ansicht im Browser“. Emailprogramme auf mobilen Geräten zeigen immer den 1. Satz eines Emails an und dieser Satz verleitet nicht zum Lesen des Newsletters!

    Grüße aus Wien,
    Emile Schenk
    Hier finden Sie Tipps zur Optimierung Ihres Online Shops:
    http://donauweb.at/ebusiness-blog/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: